Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Portemonnaie aus Hosentasche gestohlen

Hennef (ots) - Ein dreister Dieb hat einem 89-jährigen Hennefer am Dienstagnachmittag (17.10.2016) gegen 16.30 Uhr auf der Blankenberger Straße in Hennef die Geldbörse aus der Gesäßtasche gezogen und ist mit seiner Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Der Senior war zuvor in einem Supermarkt an der Emil-Langen-Straße einkaufen. Nach dem Einkauf machte er sich zu Fuß, auf einen Rollator gestützt, auf den Heimweg. Als er plötzlich einen Ruck an seiner Hose verspürte, drehte er sich um und sah einen dunkelhaarigen Mann mit seiner Geldbörse davonlaufen. In dem Portemonnaie befanden sich ein größerer Bargeldbetrag und eine Bankkarte. Zur Täterbeschreibung konnte der 89-Jährige lediglich angeben, dass der Täter dunkle, sportliche Oberbekleidung trug. Nach Angaben des Opfers sollen sich zum Tatzeitpunkt mehrere Passanten in der Nähe aufgehalten haben, die möglicherweise die Tat beobachtet haben. Die Polizei bittet Tatzeugen sich unter der Rufnummer 02241 541-3521 zu melden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: