Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fahrraddiebstahl aus Lagerhalle geklärt

Aufgefundene Fahrräder

Siegburg (ots) - Am 23.08.2016 berichteten wir über den Diebstahl einer Vielzahl neuer Fahrräder aus einer Lagerhalle an der Lütticher Straße in Troisdorf. Der Wert der Fahrräder belief sich auf einen mittleren sechsstelligen Betrag. Bei der Polizei Rhein-Sieg wurde daraufhin eine fünfköpfige Ermittlungskommission gebildet. Die Ermittler kamen einer dreiköpfigen Tätergruppe auf die Spur, weil diese die entwendeten Fahrräder über das Internet zum Kauf anboten. Die drei Männer im Alter von 22, 38 und 49 Jahren aus Rheinbach und Meckenheim wurden vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle in Rheinbach konnte ein großer Teil der erbeuteten Fahrräder aufgefunden werden. Zudem fanden die Ermittler in der Halle 2,5 Tonnen Babyeinwegwindeln, deren Herkunft derzeit noch unklar ist. Die festgenommenen Männer wurden nach zum Teil geständigen Einlassungen vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt. Der geschädigte Fahrradgroßhändler holte sein Eigentum in Rheinbach ab. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: