Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zeuge meldete betrunkenen Motorradfahrer

Siegburg (ots) - Am Samstagnachmittag meldete ein Zeuge der Polizei einen augenscheinlich betrunkenen Leichtkraftradfahrer, der auf der Zeithstraße in starken Schlangenlinien fuhr.

Nach Halterfeststellung über das Kennzeichen konnte der 66jährige Halter aus Siegburg zu Hause angetroffen werden. Er räumte ein, mit dem Fahrzeug gefahren zu sein. Die Beamten stellten Alkoholgeruch fest, ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Der 66jährige gab an, dass er nach seiner Fahrt zu Hause noch Alkohol zu sich genommen habe. Er musste die Beamten zur Blutprobenentnahme begleiten, es wurden zwei Blutproben entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit eingeleitet. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: