Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: 14-jähriger Radfahrer fährt gegen hintere Seite eines Pkw und zieht sich Kopf und Gesichtsverletzungen zu

Ruppichteroth (ots) - Am Montag, den 22.08.2016 gegen 17:30 Uhr befährt ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Nümbrecht von der Bröltalstraße auf den Aldiparkplatz in Ruppichteroth auf. Auf diesem fährt ein 14-jähriger Junge aus Ruppichteroth mit seinem Fahrrad Richtung Ausfahrt, erkennt den einfahrenden Pkw zu spät und prallt trotz Vollbremsung in die hintere linke Seite des Kombis. Hier durchschlägt er mit dem Kopf eine Dreiecksscheibe und zieht sich Schnittverletzungen im Gesicht zu. Er kommt nach Erstversorgung mittels Rettungswagen ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. (Zi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: