Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Kollision im Kreuzungsbereich

Siegburg (ots) - Am Dienstag (16.08.2016) gegen 11.00 Uhr sind zwei Autos auf der Ampelkreuzung Aulgasse/Weierstraße in Siegburg zusammengestoßen, dabei wurde eine Person leicht verletzt. Ein 61-jähriger Rösrather fuhr mit seinem blauen Chrysler auf der Aulgasse in Richtung Lohmar. Im Kreuzungsbereich Aulgasse/Weierstraße stieß er mit einem silberfarbenen Mercedes zusammen, wobei sein 76-jähriger Beifahrer durch die Kollision leicht verletzt wurde. Am Steuer des Mercedes saß ein 50-jähriger Siegburger der auf der Weierstraße in Richtung Stadtmitte fuhr. Beide Fahrzeugführer gaben gegenüber der Polizei an, bei Grünlicht zeigender Ampelanlage in die Kreuzung eingefahren zu sein. Eine erste Überprüfung der Ampelanlage durch die unfallaufnehmenden Polizisten ergab keine Auffälligkeiten, die Anlage funktionierte reibungslos. Eine weitere Überprüfung der Ampelanlage wurde durch die Polizei veranlasst. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Siegburg unter der Telefonnummer 02241 541-3121 zu melden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: