Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Einbrecher durch Hausbewohner vertrieben

Troisdorf (ots) - Als die Bewohner eines Hauses an der Taubengasse in Troisdorf am Donnerstag (11.08.2016) gegen 19.00 Uhr nach Hause kamen, versuchte vermutlich zeitgleich ein Einbrecher durch den Keller des Hauses einzubrechen. Der Täter hatte eine Außenkellertür auf der Rückseite des Hauses aufgebrochen und wollte mutmaßlich durch den Keller in die Wohnräume eindringen. Zur gleichen Zeit kamen die Bewohner nach Haus und schlossen die Haustür auf. Sie hörten Geräusche aus dem Keller und verschlossen kurzerhand die Kellertür zur Wohnung. Der Einbrecher verließ daraufhin das Haus wieder durch die Außentür und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Schaden an der Tür beläuft sich auf rund 250,- Euro. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich Taubengasse gesehen haben, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Troisdorf unter der Telefonnummer 02241 541-3221 zu melden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: