Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Einbrecher flüchten ohne Beute

Sankt Augustin (ots) - Bei einem Einbruch in der Nacht von Montag (01.08.2016) auf Dienstag (02.08.2016) in ein Haus in der Straße "Zum Siegblick" in Sankt Augustin sind die Einbrecher vermutlich gestört worden und ohne Beute geflüchtet. Nachdem die Einbrecher einen Bewegungsmelder außer Betrieb gesetzt hatten, gelangten sie durch den Garten an ein vergittertes Fenster im Erdgeschoß. Die Täter demontierten das Schutzgitter und hebelten das Fenster auf. Sie stiegen durch das aufgebrochene Fenster ein und machten sich an einem Wandtresor zu schaffen. Aus ungeklärten Gründen ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Vermutlich wurden sie von den anwesenden Hausbewohnern, die von dem Einbruch nichts bemerkt hatten, gestört. Die Kripo sucht Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Beobachtungen während der Tatzeit machen können. Hinweise an die Polizei in Sankt Augustin unter der Rufnummer 02241 541-3321. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: