Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Erneuter Übergriff auf Polizeibeamte

Hennef (ots) - Am Montagabend (01.08.2016) um 19.30 Uhr sind Beamte zu einer Wohneinrichtung an der Kurhausstraße in Hennef gerufen worden, weil ein 20-jähriger Bewohner die Mitarbeiter bedrohte. Die Polizisten suchten den jungen Mann, der offensichtlich an einer psychischen Erkrankung leidet, in seinem Zimmer auf, um ihn zur Rede zu stellen. Während des Gesprächs schlug der 20-Jährige einem 46 Jahre alten Polizisten unvermittelt und ohne Grund mit der Faust in das Gesicht. Die Beamten überwältigten den Tatverdächtigen und fixierten ihn zunächst auf seinem Bett. In Absprache mit dem Ordnungsamt wurde der Hennefer zur Polizeiwache gebracht und dort amtsärztlich untersucht. Anschließend kam der Mann mit einem Krankenwagen zur weiteren Behandlung in ein Landeskrankenhaus. Der verletzte Polizeibeamte musste ebenfalls in ein Krankenhaus, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Seinen Dienst konnte der 47-Jährige nicht mehr aufnehmen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: