Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Much (ots) - Am 28.07.2016 kam es gegen 18:30 Uhr in Much auf der Landstraße 318 (L 318) in Höhe des Abzweiges Klauserhof zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem PKW. Ein 17-jähriger Mucher befuhr die L 318 aus Richtung Növerhof kommend in Richtung der Einmündung in die Landstraße L312 mit einem Leichtkrafrad in Enduro-Bauweise der Marke Betamotor. In der langgezogenen in einer Gefällestrecke liegenden Rechtskurve vor der Einmündung Klauserhof fing das Motorrad an zu schlingern. Der Jugendliche stürzte mit der Enduro auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Fiat einer 18-jährigen aus Neunkirchen Seelscheid kollidierte, die ihm in der Kurve auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam. Im Bereich der Unfallstelle gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 Km/h, an die sich laut Zeugenaussage auch gehalten wurde. Der 17-jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall beschädigt, die Schadenshöhe beträgt etwa 2500,- Euro.(Kü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: