Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Festnahme wegen Handel mit Rauschgift

Ruppichteroth (ots) - Am 26.07.2016 wurde die Polizei gegen 01:10 Uhr zu einem Wohnhaus in Ruppichteroth-Winterscheid gerufen. Nachbarn hatten aus dem Haus einen lautstarken Streit zwischen einem Mann und einer Frau gehört, der mit einem vernehmbaren Poltern endete. Als die Beamten am Haus eintrafen, wurde auf Klingeln und Klopfen nicht geöffnet. Da aus den Gesamtumständen zu befürchten war, dass sich Verletzte in der Wohnung befinden, brachen die Polizisten die Tür auf. Im Inneren fanden sie einen Mann, der damit beschäftigt war, Gegenstände über die Toilettenspülung zu entsorgen, weiterhin eine 19-jährige Frau aus Chile, die dem Anschein nach in eine Auseinandersetzung verwickelt war, jedoch keine Verletzungen erlitten hatte. Die Beamten fanden in der Wohnung eine Vielzahl von Tüten mit verkaufsfertig verpacktem Rauschgift offen herumliegen, außerdem Feinwaagen und andere Gegenstände, die dem Verkauf von Rauschgift dienen, Pfefferspray und eine geladene Luftpistole. Der 22-jährige Besitzer der Gegenstände gab an, die Waffen zur Verteidigung des Rauschgiftes zu benötigen. Der 22-jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, wird wegen gewerbsmäßigem Handel mit Rauschgift dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: