Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Biker fährt unter Einfluss von Rauschgift

Siegburg (ots) - Ein 45-jähriger Motorradfahrer aus Much überholte am 26.07.2016, 00:40 Uhr mit seiner Kawasaki Ninja auf der B56 zwischen der Franzhäuschenstraße und der Braschosser Straße zunächst einen vor ihm fahrenden PKW, dann einen Streifenwagen der Polizei. Die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 Km/h überschritt er dabei deutlich. Die Anhaltezeichen der Polizeibeamten mißachtete der Biker und fuhr weiter mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in den Ortsteil Siegburg Schreck. Dort versuchte er durch mehrmaliges Abbiegen den Streifenwagen abzuschütteln. Dabei geriet er in eine Sackgasse, wo er durch die Polizisten gestellt werden konnte. Der 45-jährige führte eine kleinere Menge Rauschgift mit sich. Ein Vortest zeigte den Konsum verschiedener Betäubungsmittel an. Der Mucher musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben. Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Fahrens unter Einfluss von Drogen sind eingeleitet.(Kü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: