Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Spielende Kinder auf die Straße gelaufen - zwei leicht Verletzte

Troisdorf (ots) - Am Montag (18.07.2016) gegen 17.00 Uhr sind zwei Kinder (7 und 13 Jahre) bei einem Verkehrsunfall auf der Römerstraße in Troisdorf leicht verletzt worden. Ein 67-jähriger Mercedesfahrer fuhr auf der Römerstraße in Richtung Altenrather Straße, als die beiden Kinder, zwischen am Straßenrand geparkten Fahrzeugen hindurch, auf die Fahrbahn liefen. Der Fahrer aus Troisdorf konnte nicht mehr reagieren und die Minderjährigen liefen gegen seinen Wagen. Dabei wurde der Siebenjährige vom Außenspiegel der A-Klasse erfasst und prallte mit dem Kopf gegen den Türholm. Seine 13-jährige Schwester geriet mit dem Fuß unter einen Reifen des Autos. Ein Krankenwagen brachte die beiden in der Nähe wohnhaften Kinder im Beisein des Vaters vorsorglich zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Am grauen Mercedes entstand leichter Sachschaden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: