Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Schwer beschädigter PKW im Graben

Ruppichteroth (ots) - Am Samstagabend gegen 19.20 Uhr meldeten Zeugen einen Verkehrsunfall auf der K17 in Höhe Winterscheid. Ein PKW Smart lag auf dem Dach unterhalb einer Böschung, Personen waren nicht dabei. Ein beschädigtes Verkehrszeichen wurde ebenfalls festgestellt.

Bei den Ermittlungen vor Ort meldete sich ein weiterer Zeuge bei den unfallaufnehmenden Beamten und teilte mit, dass er die beiden Insassen nach Hause gefahren habe. Weitere Ermittlungen erfolgten an der Wohnanschrift in Hennef.

Dort konnte ein 23jähriger Hennefer als mutmaßlicher Fahrer festgestellt werden. Er gab an, dass er nach dem Unfall noch getrunken habe. Der junge Mann zeigte sich unkooperativ und aggressiv gegenüber den einschreitenden Beamten. Er wurde in Gewahrsam genommen und dem Polizeigewahrsam Siegburg zugeführt. Dort erfolgte die Entnahme von zwei Blutproben.

Der PKW und der Führerschein wurden sichergestellt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 5300 Euro geschätzt. Es wurde ein Verfahren wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.(Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: