Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Bewohnerin flüchtet vor Einbrechern

Siegburg (ots) - Am Samstag (18.06.2016) sind zwei Einbrecher gegen 16.15 Uhr in eine Wohnung an der Straße "Auf dem Hümmerich" in Siegburg eingebrochen während die Tochter der Bewohner zu Hause war. Die Täter begaben sich auf die Rückseite des Mehrfamilienhauses und betraten die Terrasse einer Erdgeschoßwohnung. Die 16-jährige Tochter lag bei halb heruntergelassenen Rollläden auf ihrem Bett und hörte Musik, als sie die beiden Unbekannten sah. Kurze Zeit später hörte die junge Frau Geräusche aus dem Badezimmer. Sie realisierte, dass die beiden Männer in die Wohnung eingebrochen waren. Die 16-Jährige öffnete leise den Rollladen ihrer Terrassentür und schlich ins Freie. Das Mädchen lief um das Haus herum und verständigte einen Nachbarn, der die Polizei alarmierte. Beim Eintreffen der Polizisten waren die Einbrecher bereits geflüchtet. Sie stahlen Goldschmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Um in die Erdgeschosswohnung einzusteigen, hatten die Täter das Badezimmerfenster aufgebrochen. Die 16-Jährige konnte die Täter als zwei junge Männer mit dunklen Haaren beschreiben. Einer der Täter trug eine auffällige Jeanshose, deren Hosenbeine von oben bis unten mit waagerechten Rissen versehen waren. Ungefähr 30 Minuten vor der Tat haben Zeugen vor dem Haus drei Männer gesehen, die sich verdächtig verhielten. Zwei der Personen waren junge Männer im Alter von circa 20 Jahren. Einer der beiden trug einen grauen Nadelstreifenanzug, der laut Zeugen nicht zum sonstigen Erscheinungsbild der Person passte. Der dritte Mann hatte eine Glatze mit kurzgeschnittenen Haarkranz und war rund 40 Jahre alt. Die füllige Person trug eine graue Bermuda-Hose und ein helles Oberteil. Inwieweit die Männer im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen, ist unklar. Die Polizei fragt: Wer hat die flüchtigen Täter vor oder nach der Tat im Bereich "Auf dem Hümmerich" gesehen? Wer kann Angaben zu den drei verdächtigen Personen oder zu einem abgestellten Fahrzeug machen? Hinweise unter Rufnummer 02241 541-3121. Unter der gleichen Telefonnummer nimmt die Polizei in Siegburg auch Hinweise zum folgenden Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Löwenburgstraße in Lohmar entgegen. Am Freitag (17.06.2016), in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr, haben Einbrecher die Haustür aufgebrochen und waren in die Wohnräume des Hauses eingedrungen. Die Täter durchsuchten die Schränke und Schubladen im Erdgeschoss nach Beute. Sie entwendeten etwas Silberschmuck im Wert von wenigen hundert Euro. An der aufgebrochenen Haustür entstand ein Sachschaden von ungefähr 500,- Euro. Nach der Tat konnten die Einbrecher unerkannt entkommen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: