Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Henneferin in ihrer Wohnung überfallen

Hennef (ots) - Am 15.06.2016 gegen 16:15 Uhr klingelte ein Unbekannter an der Haustür einer 64-jährigen Henneferin in der Geistinger Straße. Auf Nachfrage über die Sprechanlage gab der Fremde an, vom Paketdienst zu sein und erhielt Einlass. In der Wohnung bedrohte er die Henneferin mit einer schwarzen Pistole und ließ sich den Aufbewahrungsort des kleinen Möbeltresors ihres Mannes zeigen. Dann forderte er den Öffnungscode. Da die 64-Jährige diesen nicht nennen konnte, nahm der Täter den Stahlbehälter komplett mit und flüchtete aus dem Haus in unbekannte Richtung. Der Flüchtige wird als gepflegt aussehender, 30 bis 35 Jahre alter, dunkler Typ mit sportlich schlanker Figur beschrieben. Er hat schwarze kurze Haare und sprach mit rheinischem Akzent. Bei der Tat trug er ein rostbraunes Shirt und hatte eine rötliche Umhängetasche bei sich. Mit dem Tresor erbeutete er unter anderem einen vierstelligen Bargeldbetrag. Sachdienliche Hinweise zu dem Raubdelikt nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3521 entgegen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: