Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Ehepaar fiel nicht auf "Enkeltrick" rein

Niederkassel (ots) - Am Dienstag (14.06.2016) rief eine unbekannte Frau bei einem 75-jährigen Niederkasseler an und versuchte ihn zur Übergabe eines größeren Geldbetrages zu überreden. Durch eine geschickte Gesprächsführung erweckte die Anruferin bei dem Senioren den Eindruck, dass es sich bei ihr um eine Bekannte handele. Zunächst hatte das Telefonat einen unverfänglichen Charakter. Im weiteren Verlauf der Unterhaltung fragte die mutmaßliche Trickbetrügerin nach Geld. Hier kam dem 75-Jährigen allmählich der Verdacht, dass es sich bei der Anruferin nicht um seine Bekannte handeln könnte. Er übergab das Telefon seiner Ehefrau, die die Gesprächspartnerin sofort als Betrügerin entlarvte. Die Gegenseite beendete daraufhin das Gespräch. Die Polizei rät erneut: Gehen Sie nicht auf telefonische Geldforderungen ein! Der sogenannte "Enkeltrick" hat viele Facetten: Anwälte oder Inkassofirmen fordern Mahnungen ein, Angehörige sind in einen Verkehrsunfall verwickelt, Familienmitglieder brauchen Geld für einen Immobilien- oder Autokauf, Polizisten haben Unregelmäßigkeiten in den Kontobewegungen entdeckt. Dies sind nur einige Maschen, die die Trickdiebe am Telefon derzeit anwenden. In der Regel wird suggeriert, dass man selbst, ein Familienangehöriger oder Bekannter in einer Notlage steckt, die mit einer Geldübergabe an eine dritte unbekannte Person zu beheben ist. Durch einen Rückruf bei dem Angehörigen, Freund oder bei der Behörde mit den eigenen bekannten Telefonnummern kann man in aller Regel Klarheit in die Angelegenheit bringen. Bedenken Sie immer: Sie sollen einer Ihnen völlig fremden Person ihr gesamtes Erspartes übergeben!!! Kommen Ihnen da keine Zweifel??? Ziehen Sie eine Vertrauensperson oder die Polizei hinzu, wenn Sie nicht absolut überzeugt sind, dass alles mit rechten Dingen zugeht. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: