POL-SU: Wohnung im Dachgeschoss ausgebrannt

Eitorf (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ging gegen 02.45 Uhr bei der Polizeileitstelle in Siegburg der Hinweis auf einen Wohnungsbrand in der Kelterser Straße ein. Polizei und Feuerwehr wurden entsandt. Bei deren Eintreffen brannte die Dachgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses. Alle anwesenden Hausbewohner konnten das Haus unverletzt verlassen.

Nach den Löscharbeiten erfolgte eine erste Besichtigung des Brandortes. Die Brandursache steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, das Gebäude wurde polizeilich beschlagnahmt. Weitere Ermittlungen erfolgen durch das Fachkommissariat.

Durch den Brand wurde das Gebäude unbewohnbar, der Schaden wird auf 100000 Euro geschätzt. Die Hausbewohner (sechs) wurden anderweitig untergebracht. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: