POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung - Mit geklauter Karte Geld abgehoben

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung - Mit geklauter Karte Geld abgehoben
Öffentlichkeitsfahndung

Niederkassel (ots) - Einem 35 Jahre alten Mann aus Niederkassel fiel bei der Kontrolle seines Kontoauszuges auf, dass am 04.11.2015 und 06.11.2015 illegal Bargeld von seinem Konto abgebucht worden war. Erst jetzt bemerkte er, dass seine Kontokarte fehlte. Wann und wo die Karte abhandengekommen war, konnte der Niederkasseler bei der Anzeigenerstattung auf der Polizeiwache nicht erklären. Insgesamt wurden am Geldautomaten mehrere hundert Euro abgehoben. Beim Abhebevorgang wurde eine unbekannte männliche Person von der Kameraüberwachung der Bank gefilmt. Mit Bildern der Videoüberwachung, die nun auf richterlichen Beschluss zu Fahndungszwecken freigegeben wurden, fahndet die Kripo nach dem mutmaßlichen Täter. Die Ermittler fragen: Wer kennt die abgebildeten Person? Wer kann Hinweise zur Identität, zum Aufenthaltsort oder zu Kontaktpersonen des Tatverdächtigen geben? Sachdienliche Hinweise werden unter 02241 541-3221 entgegen genommen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: