POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung - Taschendiebin gesucht

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung - Taschendiebin gesucht
Öffentlichkeitsfahndung 2

Troisdorf (ots) - In der Mittagszeit des 08.12.2015 wurde einer 87-jährigen Troisdorferin während des Einkaufs in der Troisdorfer Fußgängerzone die Geldbörse gestohlen. Nachdem sie in einer Bäckerei an der Kölner Straße eingekauft hatte, stellte sie beim Bezahlen in einem weiteren Geschäft fest, dass die Geldbörse aus der Umhängetasche fehlte. Gegen 13:00 Uhr wurde mit der erbeuteten Bankkarte eine vierstellige Summe an einem nahegelegenen Geldautomaten vom Konto der Geschädigten abgehoben. Dabei wurde die unbekannte Diebin von der Kameraüberwachung der Bank gefilmt. Mit Bildern der Videoüberwachung, die nun auf richterlichen Beschluss zu Fahndungszwecken freigegeben wurden, fahndet die Kripo nach der mutmaßlichen Täterin. Die Ermittler fragen: Wer kennt die abgebildeten Person? Wer kann Hinweise zur Identität, zum Aufenthaltsort oder zu Kontaktpersonen der Tatverdächtigen geben? Sachdienliche Hinweise werden unter 02241 541-3221 entgegen genommen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: