POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und anschließendem Computerbetrug

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und anschließendem Computerbetrug
Öffentlichkeitsfahndung

Sankt Augustin (ots) - Am 06.06.2015 gegen 10:00 Uhr wurde eine 51-Jahre alte Frau in einem Einkaufszentrum in Sankt Augustin bestohlen. Während des Einkaufs hatte die Frau aus Sankt Augustin ihre Handtasche an einen Einkaufswagen gehängt. Während sie Waren aus einem Regal entnahm stahlen Diebe die Handtasche, in der sich auch die Geldbörse der Geschädigten befand. Wenige Minuten später hob eine unbekannte Frau mit einer gestohlenen Debitkarte mehrere hundert Euro an einem nahegelegenen Geldautomaten vom Konto des Opfers ab. Die schlanke circa 25 Jahre alte Frau wurde beim Geldabheben gefilmt.

Ein Foto der mutmaßlichen Täterin wird nun auf richterlichen Beschluss zu Fahndungszwecken veröffentlicht. Die Ermittler fragen: Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Hinweise zu ihrer Identität oder zu ihremAufenthaltsort geben? Sachdienliche Informationen nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3321 entgegen.

Die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis beteiligt sich an der landesweiten Kampagne "Augen auf und Tasche zu - Langfinger sind immer unterwegs". Hinweise wie und wo Taschendiebe im Rhein-Sieg-Kreis zuschlagen und Tipps wie Sie sich vor Langfingern schützen können, erhalten Sie auf der Homepage der Polizei Rhein-Sieg-Kreis http://www.polizei-nrw.de/rhein-sieg-kreis/artikel__11876.html (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: