POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung - Betrügerische Geldabhebung mit gestohlener Debitkarte

POL-SU: Ãffentlichkeitsfahndung - Betrügerische Geldabhebung mit gestohlener Debitkarte
Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Siegburg (ots) - Am 04.04.2015 gegen 16:00 Uhr wurde einer 51-jährigen Siegburgerin die Geldbörse aus dem Einkaufswagen gestohlen. Wie sie zu Protokoll gab, hatte sie wohl in einem Lebensmittelmarkt an der Luisenstraße für einen Moment die Geldbörse aus den Augen gelassen. Diese Unachtsamkeit hatte eine Diebin oder ein Dieb zur Tatbegehung genutzt. Das Portemonnaie enthielt neben Bargeld auch Bankkarten und persönliche Papiere. Mit einer der Debitkarten hob ein unbekannter Täter kurz darauf einen vierstelligen Bargeldbetrag vom Konto des Opfers ab. Die Polizei veröffentlicht nun ein Foto des mutmaßlichen Täters aus der Überwachungsanlage der Bank. Die Ermittler fragen: Wer kennt den abgebildeten Mann. Wer kann Angaben zu seiner Identität oder zu seinem Aufenthaltsort machen? Tel.: 02241 541-3121.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: