Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Feuerwehr und Polizei treffen bei Brandeinsatz auf einen Randalierer

Hennef (ots) - Am 09.06.2015 gegen 15:20 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei nach Hennef-Weldergoven wegen starker Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus gerufen. Die Wehrleute erkannten schnell die Küche des Hauses als Quelle der Rauchentwicklung und hörten Geräusche von dort. In der Küche trafen sie auf einen Mann, der randalierte und Möbel zerschlug. Mehrere Polizisten mussten ihn überwältigen, weil er auf jegliche Ansprache nur mit weiteren Aggressionen reagierte. Schließlich gelang es, den 38-jährigen Bewohner, der allein im Haus war,in Handschellen zu legen und aus dem Haus zu bringen. Der Randalierer, der längere Zeit im Rauchgas verbracht hatte, wurde im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Bei ihm besteht zudem der Verdacht auf Drogenkonsum. Zwei Polizistinnen mussten zur Untersuchung ins Krankenhaus, weil sie nach dem Einsatz unter Atembeschwerden litten. Brandursache war offenbar ein Stofflappen, der sich auf einer eingeschalteten Herdplatte entzündet hatte.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: