Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fahrrad und Handy geraubt

Niederkassel (ots) - Am 22.05.2015 gegen 22:30 Uhr wurde ein 16-jähriger aus Troisdorf auf der Rheinstraße in Niederkassel-Mondorf beraubt. Der junge Mann war mit dem Fahrrad auf dem Weg nach Hause, als er an einer Gruppe Jugendlicher vorbeifuhr. Er wurde von der 5-6 Personen großen Gruppe angehalten und umringt. Die unbekannten Jugendlichen hielten den Troisdorfer fest und durchsuchten ihn nach Wertsachen. Einer der Täter schlug ihm dabei auch in das Gesicht. Die etwa 16-17 Jahre alten Räuber nahmen dem jungen Mann ein I-Phone und das Fahrrad ab und flüchteten dann unerkannt. Der 16-Jährige ging zu Fuß nach Hause und erzählte seinen Eltern erst am nächsten Tag von dem Raub. Gemeinsam mit seinem Vater erstattete er am 23.05.2015 Anzeige bei der Polizei. Gegenüber der Polizei beschrieb er die Täter als 16-17 Jahre alt. Einer der Täter trug eine weiße Sportjacke. Die erbeuteten Gegenstände haben einen Wert von mehreren hundert Euro. Die Polizei in Troisdorf sucht Zeugen, die Angaben zum Raub oder den Räubern machen können. Hinweise werden unter Telefonnummer 02241 541-3221 erbeten. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: