Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Bewaffneter Raub auf Bäckerei in Troisdorf

Troisdorf (ots) - Am 20.05.2015 gegen 10:45 Uhr betrat ein maskierter Täter eine Bäckerei an der Hauptstraße in Troisdorf, Ortsteil Müllekoven. Mit vorgehaltener Pistole forderte der Unbekannte von der 25-jährigen Angestellten der Bäckerei den Inhalt der Kasse. Da die junge Frau die Kasse nicht öffnete, öffnete der Täter selbst die Kasse und entnahm das Bargeld. Zudem nahm er noch zwei Schachteln Zigaretten aus der Auslage. Seine Beute verstaute er in einer gelb/orangefarbenen Plastiktüte und flüchtete aus der Bäckerei in Richtung Gronaustraße. Zur Tatzeit war der ca. 1,70m große Räuber mit einer schwarzen Jacke und einer grauen Arbeitshose bekleidet. Mit einem schwarzen Strickschal und einer schwarzen Mütze hatte er sein Gesicht verhüllt. Während der Tat trug er schwarze Arbeitshandschuhe. Der unbekannte Täter erbeutete Bargeld im dreistelligen Bereich. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, der Täter konnte nicht angetroffen werden. Die Polizei in Troisdorf bittet um Hinweise zur Tat oder zum Täter unter Telefonnummer 02241 541-3321. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: