Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mitfahrer steigt aus fahrendem Pkw aus und verletzt sich

Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am 15.05.2015 gegen 01:30 Uhr war eine 29-jährige Flensburgerin mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 478 aus Hennef kommend in Richtung Ruppichteroth unterwegs. Mit im Fahrzeug saßen drei alkoholisierte Männer im Alter zwischen 34 und 36 Jahren, die aus Nümbrecht, Waldbröl und Flensburg stammen. Während der Fahrt entwickelte sich nach Angaben der Mitfahrer ein verbaler Streit, der damit endete, dass der 36-jährige Flensburger auf dem Rücksitz das Fahrzeug sofort verlassen wollte und die Tür öffnete. Obwohl die Fahrerin sofort bremste, stieg der Flensburger bei Herrenstein aus dem noch rollenden Auto aus und schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Er trug eine blutende Kopfwunde davon, blieb aber ansprechbar. Im Rettungswagen wurde er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Atemalkoholgehalt des Verletzten wurde mit rund 1,1 Promille gemessen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: