Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eitorf (ots) - Am 13.05.2015 gegen 11:30 Uhr war eine 74-jährige Fahrerin aus Ruppichteroth mit ihrem Pkw in der Gemeinde Eitorf auf der Straße "Josefshöhe" (Kreisstraße 27) in Richtung Irlenborn unterwegs. In Höhe des Hauses Nr. 9 überholte sie einen Radlader, obwohl dessen 24-jähriger Fahrer nach links abbiegen wollte und den Blinker eingeschaltet hatte. Beim Überholmanöver übersah die Seniorin offenbar einen entgegenkommenden Mercedes, der mit fünf Personen besetzt war. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, bei dem alle Insassen des Mercedes leicht verletzt wurden. Neben der 54-jährigen Fahrerin aus Eitorf saßen ein 58-jähriger Eitorfer, eine 33-jährige Eitorferin, eine 15-Jähriger Jugendlicher aus Ruppichteroth sowie ein 4-jähriges Mädchen aus Alfter in dem Mercedes. Die 74-jährige Unfallgegnerin blieb in ihrem Renault unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: