Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Unfallflüchtige Fahrer ermittelt

Siegburg (ots) - Am Donnerstag wurden zwei Fälle von Unfallflucht angezeigt, in beiden Fällen konnten die Fahrer schnell ermittelt werden.

In Troisdorf kam es am Nachmittag auf dem Römerplatz zu einem Unfall beim Rangieren. Eine ältere Frau touchierte mit ihrem PKW ein parkendes Fahrzeug und entfernte sich dann von der Unfallstelle. Eine aufmerksame Zeugin notierte sich das Kennzeichen. Bei den folgenden Ermittlungen konnte eine 75jährige Troisdorferin als Fahrerin ermittelt werden.

Gegen 14.30 Uhr kam es in der Clara-Schumann-Straße in Hennef zu einem Unfall. Eine Zeugin beobachtete einen Mann beim Einparken mit einer dreirädrigen Piaggio APE. Er beschädigte einen parkenden PKW und entfernte sich dann von der Unfallstelle. In größerer Entfernung ließ der Fahrer das Fahrzeug stehen und entfernte sich. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte der 70jährige Fahrer aus Neunkirchen-Seelscheid ermittelt werden.

In beiden Fällen betrug der Sachschaden mehrere hundert Euro je Fahrzeug. Gegen beide Fahrer wurden Verfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: