Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Junger Fahrer verunfallt unter Alkohol - 2 Verletzte und Totalschaden

Troisdorf (ots) - Am 26.04.2015 befuhr ein 22-Jähriger mit seinem schwarzen Peugeot die Uferstraße in Troisdorf. Im Fahrzeug befanden sich drei Mitfahrer im Alter von 17-20 Jahren. In der nach Links abknickenden Vorfahrt auf die Siegbrücke nach Sankt Augustin, wurde der Peugeot mit hohem Tempo nach rechts aus der Kurve getragen. Der PKW kollidierte mit der Betonschutzwand, die die Fahrbahn von dem Rad- und Fußgängerweg trennt. Dabei verletzten sich zwei der Mitfahrer. Eine ärztliche Versorgung vor Ort lehnten die Verletzten jedoch ab. Die zum Unfall gerufenen Polizisten führten bei dem 22-jährigen Sankt Augustiner einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 0,96 Promille. Auf der Polizeiwache musste der junge Mann eine Blutprobe und seinen Führerschein abgegeben. Die Polizisten schrieben gegen den 22-Jährigen eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss. Der PKW des Sankt Augustiners musste abgeschleppt werden. Da aus dem Unfallfahrzeug Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde die Feuerwehr hinzugerufen, die die Fahrbahn reinigte. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 7000,- Euro geschätzt. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: