Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Frontalzusammenstoß auf der B 56

Siegburg (ots) - Am 24.12.2014, 23:25 Uhr befuhr ein 39 jähriger Fahrzeugführer aus Brühl die B 56 aus Richtung Stallberg kommend in Fahrtrichtung Sankt Augustin. Ein 50 jähriger Taxifahrer aus Neunkirchen-Seelscheid befuhr die B 56 in entgegen gesetzter Richtung. Zwischen den Anschlussstellen Siegburg-Stallberg und Siegburg-Aulgasse kam der Unfallverursacher aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von seinem Fahrstreifen ab, fuhr nah an die Leitplanke heran und lenkte dann stark nach links ein, bevor er frontal mit dem Taxi kollidierte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher hinter seinem Lenkrad eingeklemmt und schwer verletzt; die Beifahrerin wurde schwer verletzt und konnte durch Ersthelfer aus dem PKW gezogen werden und der Sohn der Beifahrerin konnte von Ersthelfern aus seinem Kindersitz im Fond des Wagens gezogen werden Nach notärztlicher Erstversorgung wurden alle Verletzten einem Krankenhaus zugeführt. Während der Rettung und der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: