Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Betrunkener Unfallfahrer flüchtet von der Unfallstelle

Troisdorf (ots) - Am 20.12.2014, 10.15 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen augenscheinlich betrunkenen Autofahrer, der von einem Tankstellengelände in Sieglar in Richtung Im Kirchtal unterwegs war.

Auf dem Parkplatz des dortigen Einkaufsmarktes kollidierte der PKW mit einem haltenden PKW. Nachdem der Unfallfahrer zurückgesetzt hatte, fuhr er weiter und kollidierte nochmals mit diesem Auto. Beim Befahren des Parkplatzes gefährdete er noch Fußgänger, verletzt wurde niemand. Der Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Grabenstraße fort, wo er schließlich durch eine Funkstreife der Polizeiwache Troisdorf angehalten werden konnte.

Bei Überprüfung des 41jährigen Sieglarers stellte sich heraus, dass er stark alkoholisiert war, ein Atemalkoholtest ergab 2,32 Promille. Zur Blutprobenentnahme musste er mit zur Polizeiwache, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden betrug nur wenige hundert Euro. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: