Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Kurioser Diebstahl in Friseursalon

Siegburg (ots) - Ein unbekannter Mann betrat am Freitag, 05.12.2014 gegen 15:30 Uhr einen Friseursalon in der Kaldauer Straße in Siegburg Stallberg und bat um einen Haarschnitt. Als die Mitarbeiterin ihm mitteilte, dass er sich noch ein wenig gedulden müsse ging der Mann zu einem Arbeitsplatz, nahm sich die Haarscheidemaschine und begann sich seine Haare abzurasieren. Eine Mitarbeiterin sprach den Mann daraufhin an, worauf dieser sehr aggressiv reagierte. Der Unbekannte steckte die Haarschneidemaschine in seine Jackentasche und wollte das Geschäft verlassen. Die Mitarbeiterin stellte sich ihm dabei in den Weg und wurde durch den Mann zur Seite gestoßen. Die Mitarbeiterin wurde nicht verletzt. Der Mann flüchtete in Richtung der Zeithstraße. Bei dem Täter handelt es sich um eine männliche Person, zwischen 25- 30 Jahre alt, ca. 172 cm groß, mit korpulenter Statur, kurzen braunen Haaren (aufgrund des nicht vollendeten Rasiervorgangs oben sehr kurz und hinten noch lang), mit Brille und dunkler Bekleidung. Hinweise auf den Täter bitte an die Kripo unter der Telefonnummer 02241- 541 3121. (NN)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: