Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Person unter Eisenbahn auf der Linie Köln-Haiger im Bereich Eitorf

Eitorf (ots) - Gegen 15:26 Uhr wurde über Notruf gemeldet, dass eine Person unter einen Zug geraten sei. Der Unfall ereignete sich in Höhe des Bahnübergangs Siegstraße in Eitorf. Bei der Person handelte es sich um einen 26jährigen Eitorfer, der bei dem Unfall tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Die Bahnstrecke musste während der Unfallaufnahme ca. 95 Minuten gesperrt werden. Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst war auch ein Team der Notfallseelsorge Bonn/Rhein-Sieg eingesetzt, welches sich um Zeugen und Angehörige kümmerte. (DS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: