Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Aktuelle Wohnungseinbrüche im Gebiet der Kreispolizei

www.riegelvor.nrw.de

Siegburg (ots) - Vorwiegend den Nachmittagsstunden am 03.12.2014 und am 04.12.2014 machten sich Einbrecher an Häusern in Siegburg, Lohmar und Neunkirchen-Seelscheid zu schaffen. Am Nachmittag des 03.12.2014 nutzten Einbrecher in der Mecklenburger Straße in Lohmar die zum Haus gehörenden Mülltonnen als Kletterhilfe, um an höher gelegene Fenster zu gelangen. Mit erheblicher Gewaltanwendung versuchten sie vergeblich zwei Fenster aufzubrechen. Die Eigentümer hatten ihre Fenster so gut gesichert, dass die Täter keine Chance hatten. Ohne Beute blieben Täter auch am 04.12.2014 in einem Haus in Siegburg-Kaldauen, in der Straße "Kningelbach". Dort hatten sie zwar die Wohnungstür aufgebrochen, dann aber ihren Versuch abgebrochen. Schmuck erbeuteten Einbrecher am selben Tag in einem Haus in Siegburg-Stallberg, "Am Grafenkreuz". Dort hatten sie sich Zugang durch Aufhebeln der Terrassentür verschafft. Ebenfalls durch die Terrassentür kamen Unbekannte am Donnerstag in Neunkirchen-Seelscheid in einem Haus an der Schopenhauerstraße. Dort wurde Bargeld und teurer Schmuck gestohlen. An einem Haus in Lohmar-Durbusch, "Auf dem Schmittenfeld", wurde ein Badezimmerfenster an der Gebäuderückseite aufgebrochen. In der Wohnung durchwühlten die Täter Schränke und Schubladen. Als Beute nahmen sie Parfüm und Kosmetikartikel mit. Ähnlich gingen Einbrecher in einem Haus in Lohmar-Scheid, Oberschönrath, vor. Mit Gartenmöbeln der Eigentümer als Kletterhilfe gelangten sie an das Schlafzimmerfenster und hebelten es mit massiver Gewalt auf. Sämtliche Schränke und Schubladen im Haus nahmen die Täter unter die Lupe, bis sie ein wenig Schmuck als Diebesgut fanden.

Die Polizei bietet weiterhin kostenlose Beratungen zum Einbruchschutz an. Anmeldungen unter Tel. 02241 541-4777. Wichtige Hinweise auch im Internet unter www.riegelvor.nrw.de (Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: