Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Radfahrerin schwer verletzt nach Verkehrsunfall

Siegburg (ots) - Am 04.12.2014 ging gegen 12.11 Uhr eine Meldung über eine angefahrene Radfahrerin auf der Isaac-Bürger-Straße Ecke Wilhelmstraße ein. Notarzt und Rettungskräfte wurden bereits angefordert.

Nach ersten Ermittlungen war eine 45jährige Troisdorferin mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der L332 in Richtung Siegburg unterwegs. Parallel zu ihr fuhr eine 49jährige Troisdorferin mit ihrem PKW in Richtung Siegburg. An der Einmündung Isaac-Bürger-Straße / Wilhelmstraße bog die PKW-Fahrerin in die Isaac-Bürger-Straße ab. Dabei übersah sie die Radfahrerin und kolldierte mit dieser.

Die Radfahrerin wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus verbracht. Sie wurde schwer verletzt, Lebensgefahr bestand nicht. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

Zur Beweissicherung an der Unfallstelle wurde auch die Unfallaufnahmegruppe eingesetzt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: