Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Lohmar-Heide (ots) - Heute, gegen 15.13 Uhr, wollte ein 89-jähriger Fußgänger aus Lohmar-Heide im Bereich der Derenbachstraße / Zeithstraße (B56) die Zeithstraße überqueren. Er hatte bereits eine Hälfte der Fahrbahn überquert und befand sich an der dortigen Querungshilfe. Zur gleichen Zeit kam aus Richtung Siegburg ein 60-jähriger PKW-Fahrer aus Neunkirchen-Seelscheid mit seinem Passat gefahren. Plötzlich ging der Fußgänger los, der PKW-Fahrer bremste und wich in die dortige Bushaltestelle aus, konnte jedoch den Zusammenprall mit dem Fußgänger nicht mehr vermeiden. Der Fußgänger zog sich schwere Kopfverletzungen zu, wurde in ein Klinikum verbracht und dort stationär aufgenommen. (JK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: