Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zeuge verhindert Trunkenheitsfahrt

Siegburg (ots) - Am Freitagabend stoppte ein Zeuge eine Funkstreife der Polizeiwache Siegburg und teilte mit, dass ein offensichtlich alkoholisierter Mann mit seinem Fahrzeug fahren wollte.

Die Beamten überprüften den 41jährigen Bad Honnefer und der Eindruck des Zeugen bestätigte sich. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,8 Promille. Nach einem aufklärenden Gespräch wurde dem Mann die Nutzung des PKW untersagt. Der Autoschlüssel wurde zur Verhinderung einer möglichen Trunkenheitsfahrt sichergestellt. Diesen kann er nach seiner Ausnüchterung wieder in Empfang nehmen. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: