Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mädchen bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Lohmar (ots) - Am 31.03.2014 gegen 20:00 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz an der Jabachhalle in Lohmar gerufen. Ein 9-jähriges Mädchen hatte zusammen mit einer Gruppe anderer Kinder auf Inline-Skates ihre Runden gedreht und war frontal in einen fahrenden Pkw geprallt. Passanten leisteten dem Kind Erste Hilfe. Das Mädchen hatte schwere Kopfverletzung erlitten und wurde später im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Einen Schutzhelm hatte die Lohmarerin nicht getragen. Der Fahrer des Pkw, ein 39-jähriger Lohmarer, war mit seiner Familie auf der Straße "Donrather Dreieck" unterwegs und offenbar von der Skaterin übersehen worden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft insbesondere, mit welcher Geschwindigkeit der Pkw unterwegs war. Es entstand nur leichter Sachschaden.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: