Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mutmaßlicher Pkw-Aufbrecher festgenommen

Siegburg (ots) - Am 27.03.2014 gegen 02:00 Uhr meldeten Passanten eine verdächtige Person in der Ludwigstraße in Siegburg. Die Zeugen teilten mit, der Unbekannte hätte sich mit einem Werkzeug an den Türen geparkter Autos zu schaffen gemacht. Die zum Einsatz entsandten Polizisten überraschten nach kurzer Suche einen Mann, der sich offensichtlich hinter einem geparkten Pkw versteckte. Bei der Kontrolle des Verdächtigen wurde typisches Einbruchswerkzeug gefunden. Darüber hinaus hatte er eine kleine Menge Drogen (Amphetamin) bei sich. Der 28-Jährige aus Bad Honnef, der bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich bekannt ist, wurde wegen Verdacht des Schweren Diebstahls und illegalen Drogenbesitzes vorläufig festgenommen. Er räumte später zwei Aufbruchversuche ein. Entsprechende Spuren fanden sich an einem Seat Arosa und an einem Audi A3 in der Ludwigstraße. Die Ermittlungen dauern an.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: