Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Siegburg-Kaldauen

Siegburg (ots) - Eine 18-Jährige verursachte am 17.03.2014 gegen 13:05 Uhr einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die Siegburgerin befuhr mit ihrem Mini Cooper die Kaldauer Straße aus Kaldauen kommend in Richtung Siegburg. Auf gerader Strecke kam sie aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und kollidierte mit einem am Straßenrand auf einem Parkstreifen geparkten Renault. Im diesem Fahrzeug saß zu dieser Zeit ein 48-Jähriger aus Neuwied. Beide Personen wurden leicht verletzt und mittels Krankenwagen zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde sichergestellt, da ein technischer Defekt nicht auszuschließen war. Zur Unfallaufnahme wurde die Kaldauer Straße zeitweise gesperrt. Der Sachschaden an den beiden PKW wird auf 9000,- Euro geschätzt. (Heu)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: