Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Kupferdiebstahl in der Nacht in Siegburg

Siegburg (ots) - Am 18.03.2014, gegen 03:40 Uhr, wurden die Bewohner einer Erdgeschoßwohnung in der Straße "Pleiser Hecke" durch verdächtige Geräusche von der Straße geweckt. Als die beiden 67- und 77-jährigen Eheleute eine Rollade nach oben zogen und aus dem Fenster schauten, stellten sie fest, dass die aus Kupfer bestehende Regenrinne des Mehrfamilienhauses fehlte. Bislang unbekannte Täter hatten offenbar die Regenrinne abmontiert und gestohlen. Gewarnt durch das Hochziehen der Rollade gelang es den Unbekannten, unerkannt mit ihrer Beute zu flüchten. Einen ca. 1 Meter langen Ast, den die Täter vermutlich als Hilfsmittel genutzt hatten, ließen sie zurück. Angaben zur Beutehöhe und zum Sachschaden liegen derzeit nicht vor. Die Polizei bittet um Mitteilung verdächtiger Hinweise für das zuständige Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer: 02241 541-3121. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: