Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Trunkenheitsfahrt in Niederkassel

Niederkassel (ots) - Drei Zeuginnen aus Niederkassel und Köln beobachteten am späten Sonntagnachmittag in Niederkassel - Lülsdorf die Irrfahrt einer offensichtlich angetrunkenen 63-jährigen Niederkasselerin, die auf ihrer Fahrt durch die Uferstraße Mülltonnen umfuhr, einen Zaun und eine Hecke berührte und auf einen Gehweg fuhr, auf dem ein Passant sich nur noch durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Die Zeuginnen benachrichtigten die Polizei und hinderten die Autofahrerin an der Weiterfahrt, in dem sie sich ihr mit den eigenen Fahrzeugen in den Weg stellten. Dabei fuhr die Niederkasselerin noch gegen das Fahrzeug einer Zeugin. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Der Niederkasselerin wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Strafanzeige gefertigt. Glück im Unglück: Durch die Trunkenheitsfahrt entstanden weder Sach- noch Personenschäden. Auch das Anstoßen des PKW der Zeugin verursachte keinen Schaden. (Heu)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: