Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Bei Kontrollen in Siegburg fielen Fahrer mit Drogen und Alkohol auf

Siegburg (ots) - Am Samstagabend fuhr ein 18jähriger Siegburger mit seinem Kraftrad über die Beethovensraße. Da er ohne Helm unterwegs war, wurde er durch Beamte der Polizeiwache Siegburg angehalten. Im Verlauf der Überprüfung gab es Anzeichen für Drogenkonsum, welches der Fahrer einräumte. Eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines folgte.

Am frühen Sonntagmorgen fiel ein 22jähriger PKW-Fahrer aus Jülich auf der Wilhelmstraße auf. Er fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Europaplatz / Fußgängerzone. Nachdem er dort gewendet hatte, wurde er von einer Funkstreife gestoppt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab 0,72 Promille. Eine Blutprobenentnahme erfolgte. Der Führerschein wurde sichergestellt.

In beiden Fällen wurden Strafverfahren eingeleitet.(Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: