Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Einbrecher erneut erwischt

POL-SU: Einbrecher erneut erwischt
www.riegelvor.nrw.de

Sankt Augustin (ots) - Am 24.02.2014 gegen 16:30 Uhr bemerkte eine heimkehrende Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Bonner Straße in Sankt Augustin einen unbekannten Mann an der Kelleraußentür. Der Verdächtige versuchte offenbar mit einer Gartenschere einzubrechen. Während sie die Polizei und einen Nachbarn über den mutmaßlichen Täter informierte, flüchtete der Mann, ohne in das Haus gelangt zu sein. Wenig später konnte die Polizei den Verdächtigen in der Nähe des Tatortes festnehmen. Er war anhand seiner Kleidung und einem auffälligen Verband am Arm gut erkennbar. Es stellte sich heraus, dass der 29-jährige Sankt Augustiner sich die Armverletzung bei einem Einbruch in ein anderes Haus an der Bonner Straße am 19.02.2014 zugezogen hatte (wir berichteten am 19. Februar). Dort war er im Obergeschoss ebenfalls von einem heimkehrenden Bewohner erwischt worden und bei der Flucht aus einem Fenster des zweiten Stocks gesprungen. Am Boden war er von den zwischenzeitlich informierten Polizisten in Empfang genommen worden. Unter strengen Auflagen blieb er in der vergangenen Woche von einer Haft verschont und wurde wegen seiner Sturzverletzungen stationär in einem Krankenhaus behandelt. Dem 29-Jährigen werden inzwischen eine Vielzahl von Einbrüchen und anderen Eigentumsdelikten zur Last gelegt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler unter anderem Schmuck, der mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Wohnungseinbrüchen stammt. Der Beschuldigte wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: