Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Ladendieb entkommt ohne Beute

Sankt Augustin (ots) - Am 23.02.2014 gegen 12:50 Uhr bemerkten Mitarbeiter eines Pflanzenmarktes an der Straße "Am Apfelbäumchen" einen Mann, der im Markt mehrere Gartenscheren in eine mitgebrachte Plastiktüte steckte. Der Unbekannte mogelte sich ohne zu zahlen an der Kasse vorbei. Ein 48-jähriger Angestellter sprach den mutmaßlichen Dieb vor dem Geschäft an, worauf der Verdächtige sofort die Flucht ergriff. Der Mitarbeiter verfolgte den Dieb und konnte ihn mehrfach ergreifen, musste ihn jedoch immer wieder loslassen, als er mit der Tüte geschlagen wurde. Letztlich gelang dem Täter die Flucht im Bereich der Straße "Am Bauhof". Der 48-jährige Verfolger wurde leicht verletzt, nachdem ihn die Tüte mit den Scheren am Kopf getroffen hatte. Der Beutel war dabei gerissen und die zehn gestohlenen Scheren im Wert von mehr als 300,- Euro fielen zu Boden. Die später hinzu gezogenen Polizeibeamten nahmen folgende Täterbeschreibung auf: ca. 185 cm groß, schlank, 25 bis 30 Jahre alt, ungepflegte Erscheinung. Bei der Bekleidung fielen eine grau/schwarze Mütze und eine zerrissene schwarze Skijacke auf. Sachdienliche Hinweise an das Kriminalkommissariat West unter Tel.: 02241 541-3321.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: