Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Einbrecher in Kleingartenanlage richten hohen Schaden an

Siegburg (ots) - Erheblichen Aufwand betrieben bislang unbekannte Täter, die sich an der Kleingartenanlage an der Straße "Im Schlämmchen" in Siegburg in der Zeit vom 19.02.2014, 17:00 Uhr bis zum 20.02.2014, 09:30 Uhr, zu schaffen machten. Die Unbekannten hatten, um mit einem PKW auf das Gelände zu gelangen, Teile eines ca. zwei Meter hohen Zaunes beschädigt. Zudem versetzten sie größere Steine, die die Zufahrt blockierten und rissen Pflanzen und Büsche aus. So auf den Innenbereich der Kleingartenanlage gelangt, betraten die Unbekannten nach derzeitigem Kenntnisstand zwölf Parzellen und brachen hier überwiegend die Geräteschuppen auf. Was die Täter bei ihrer Diebestour erbeuteten, steht noch nicht fest. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei fragt nun: Wer hat in der Nacht zu Donnerstag an der Kleingartenanlage, die neben der Wahnbachtalstraße zwischen den Ortsteilen Wolsdorf und Kaldauen liegt, verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise werden erbeten für das zuständige Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer: 02241 541-3121. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: