Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Jugendlicher mit Drogen und Gasrevolver erwischt

Siegburg (ots) - Am 14.02.2014 gegen 18:00 Uhr führte die Fahrt einer Streife der Wache Siegburg am Jugendkulturkafe in der Ringstraße vorbei. Die Beamten bemerkten eine Gruppe junger Leute vor der Tür, unter denen es offenbar Streitigkeiten gab. Als die Polizisten sich näherten, flüchtete ein Jugendlicher aus der Gruppe in Richtung der "Neue Poststraße". Es stellte sich heraus, dass der Flüchtige mit anderen Jugendlichen in Streit geraten war und sie mit einer Pistole bedroht haben sollte. Ein Jugendlicher berichtete, der Unbekannte hätte ihm mit der Pistole auf den Kopf geschlagen. Das Streifenteam konnte den Verdächtigen in der "Neue Poststraße" stellen. Der 15-Jährige aus Neunkirchen-Seelscheid leistete gegen seine Durchsuchung nach der Waffe so heftigen Widerstand, dass ihm Handfesseln angelegt werden mussten. In seiner Kleidung wurden ein Gasrevolver, mehrere kleineTütchen mit Marihuana sowie Bargeld in dealertypischer Stückelung gefunden. Bei der späteren Durchsuchung seines Zimmers in Neunkirchen-Seelscheid fand die Polizei weitere Portionen Marihuana sowie Utensilien zur Portionierung und Verpackung von Konsumeinheiten. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Verdacht des illegalen Drogenhandels sowie wegen Verstößen gegen das Waffengesetz ein. Der 15-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut seiner Eltern gegeben. Die Ermittlungen dauern an.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: