Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Geldbörse und Smartphone in Diskothek gestohlen

Siegburg (ots) - Am 16.02.2014 hielt sich eine 23-jährige Henneferin in einer Siegburger Diskothek auf dem Gelände "Am Turm" mit mehreren Freunden auf. Sie lernte einen jungen Mann kennen, den sie kurz nach Mitternacht bat auf ihre Handtasche zu achten, während sie vor die Tür ging, um eine Zigarette zu rauchen. Als sie zurückkehrte, übergab der Unbekannte ihr die Handtsache und entfernte sich. Kurz darauf stellte die junge Frau fest, dass aus der Handtasche ihre Geldbörse und ihr Smartphone fehlten. Den mutmaßlichen Täter entdeckte sie schließlich in den weiträumigen Räumlichkeiten wieder und bemerkte, dass ihre Geldbörse in seinem Hosenbund steckte. Die Bestohlene bat das Sicherheitspersonal um Hilfe. Trotz heftigen Widerstandes konnten die Sicherheitskräfte den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Geschädigte erhielt ihre Geldbörse zurück, es fehlte jedoch das Bargeld sowie das Smartphone. Die Polizisten stellten vor Ort fest, dass der mutmaßliche Täter, ein 23-jähriger Hennefer, bereits per Haftbefehl wegen schweren Diebstahls gesucht wurde. Der hinreichend polizeibekannte und erheblich alkoholisierte Mann wurde festgenommen. Ihn erwartet nun ein weiteres Strafverfahren.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: