Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Einnahmen eines Getränkemarktes am Abend geraubt

Troisdorf (ots) - Einen bislang unbekannten Einzeltäter sucht die Polizei nach einem Raub in Troisdorf-Sieglar. Am 10.02.2014, 21:18 Uhr, war ein 18-jähriger Angestellter eines Einkaufsmarktes an der Spicher Straße gemeinsam mit einem weiteren Mitarbeiter auf dem Weg vom Getränkemarkt zum Hauptgebäudes des Geschäftes. In einer Tasche führte der junge Mann die Kassenschublade mit den Tageseinnahmen in Höhe eines mehrstelligen Betrages mit. Unerwartet trat eine Person aus dem Dunkeln auf die beiden Angestellten zu. Der Unbekannte versuchte sofort, die Tasche mit Geld an sich zu reißen und trat dabei auf den 18-Jährigen ein. Trotz Gegenwehr und Unterstützung des zweiten Angestellten gelang es dem Täter, die Tasche zu entreißen und zu flüchten. Weitere Angestellte, die auf den Raub aufmerksam geworden waren, nahmen die Verfolgung des Flüchtigen in Richtung der Uckendorfer Straße auf, verloren den Täter aber aus den Augen. Auch eine weitere Fahndung der alarmierten Polizei nach dem Täter blieb bislang ohne Erfolg. Der Räuber wird als ca. 170-175 cm groß mit normaler Statur beschrieben. Er trug dunkle Kleidung und eine Sturmmaske. Die Polizei fragt nun: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich der Spicher Straße / Uckendorfer Straße gemacht? Hinweise an das zuständige Kriminalkommissariat 3 unter der Rufnummer: 02241 541-3221. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: