Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fahrer fiel durch schnelle Fahrweise auf

Troisdorf (ots) - Am frühen Samstagmorgen fiel ein 25jähriger Troisdorfer durch seine Fahrweise auf. Eine Funkstreife der Polizeiwache Troisdorf stellte einen Audi A3 fest, der augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit von Sieglar in Richtung Eschmar unterwegs war.

Der Fahrer fiel bei der anschließenden Kontrolle durch seine Alkoholfahne auf, so dass ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab 1,64 Promille. Zur Blutprobenentnahme musste der junge Mann die Beamten zur Polizeiwache begleiten, der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: