Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Aggressiver Mann leistet Widerstand - Polizist verletzt

Siegburg (ots) - Am 22.01.2014 gegen Mitternacht wurde die Polizei wegen eines renitenten 32-jährigen Mannes zu einer städtischen Obdachlosenunterkunft an der Wilhelmstraße gerufen. Der Mann, dem bereits Hausverbot für das Gebäude erteilt worden war, weigerte sich die Örtlichkeit zu verlassen. Vor Ort erteilten ihm die eingesetzten Polizisten einen Platzverweis, dem er jedoch nicht nachkam. Stattdessen griff er die Beamten an und schlug auf sie ein. Durch den Einsatz von Pfefferspray konnte das Gerangel beendet und dem 32-Jährigen Handfesseln angelegt werden. Ein Beamter wurde leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Auf der Wache wurden das städtische Ordnungsamt sowie ein Arzt hinzu gezogen. Wegen seines angegriffenen psychischen Zustandes, der auf fortgesetzte Eigen- und Fremdgefährdung hindeutet, verfügte das Ordnungsamt die Einweisung in eine psychiatrische Klinik.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: